Schul-/Behörden Rabatte    Partnerprogramme    30 Tage Geld-zurück-Garantie
Devantech TPA81 Körper/Flammen-Wärmesensor Thermopile-Array 5V @ 5mA, I2C-Schnittstelle 2um - 22um

Artikelnummer: DEV-TPA81

Erkennt eine Kerzenflamme in einer Entfernung von 2 Metern (6ft) und ist unbeeinflusst von Umgebungslicht! Erkenne menschliche Körperwärme! Servosteuerung für die Bildkonstruktion!

Kategorie: Sensoren, Aktuatoren


73,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

momentan nicht verfügbar


Einführung
Der TPA81 ist ein Thermopile-Array zur Erkennung von Infrarot im Bereich von 2um-22um. Dies ist die Wellenlänge der Strahlungswärme. Die pyroelektrischen Sensoren, die häufig in Einbruchmeldeanlagen und zum Einschalten von Außenleuchten verwendet werden, erkennen Infrarot im gleichen Wellenbereich. Diese pyroelektrischen Sensoren können jedoch nur eine Änderung der Heizleistung erkennen - sie sind also Bewegungsmelder. Obwohl in der Robotik nützlich, sind ihre Anwendungen begrenzt, da sie die Temperatur einer statischen Wärmequelle nicht erfassen und messen können. Er hat eine Anordnung von acht Thermopiles, die in einer Reihe angeordnet sind. Der TPA81 kann die Temperatur von 8 benachbarten Punkten gleichzeitig messen. Kann auch ein Servo steuern, um das Modul zu verschieben und ein Wärmebild aufzubauen. Der TPA81 kann eine Kerzenflamme in einer Entfernung von 2 Metern (6ft) erkennen und ist unbeeinflusst von Umgebungslicht!

- Stromversorgung - 5V nur 5mA erforderlich Typ. ohne Servo
- Temperaturbereich - 4°C - 100°C
- Genauigkeit (Full FOV) - +/-2°C +/-2% von 10°C bis 100°C,
- Genauigkeit (Full FOV) - +/-3°C von 4°C bis 10°C
- Sichtfeld - 41° x 6° (8 Pixel von ca. 5° x 6°)
- Ausgänge - 1 Umgebung + 8 Pixel Temperaturen
- Kommunikation - I2C-Schnittstelle
- Servoregler - Steuert das Servo in 32 Schritten bis zu einer Drehung um 180°.
- Größe - 31mm x 18mm


Versandgewicht: 0,03 Kg
Kontaktdaten