Schul-/Behörden Rabatte    Partnerprogramme    30 Tage Geld-zurück-Garantie
Devantech DMX-USB-RX-RLY8 Modul 4x HFS41 Relais-Ausgänge Relay Output + 4x Dimmer kompatibel mit USITT DMX512-A-Standard mit USB-Port

Artikelnummer: DEV-USB-RLY8D_1

Das DMX-USB-RX-RLY8 Modul ist voll kompatibel mit dem neuesten USITT DMX512-A Standard, E1.11-2004. Dieses kleine Modul, das von einer einzigen 9V AC- oder 12V DC-Versorgung versorgt wird, verfügt über 4 Relaisausgänge und 4 Dimmer.

Kategorie: Elektronik


199,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Das DMX-USB-RX-RLY8 Modul ist voll kompatibel mit dem neuesten USITT DMX512-A Standard, E1.11-2004. Dieses kleine Modul, das von einer einzigen 9V AC- oder 12V DC-Versorgung versorgt wird, verfügt über 4 Relaisausgänge und 4 Dimmer. Dies können mechanische oder Halbleiterrelais sein.

Merkmale
Vollständig konform mit dem neuesten USITT DMX512-A Standard.
Rückwärts kompatibel mit dem älteren USITT DMX512/1990 Standard.
Einfach zu bedienende Konfiguration über einen USB-Anschluss. PC-Anwendung im Lieferumfang enthalten, keine Dip-Schalter, um die man sich kümmern muss.
Verwendet eine einzelne 9V AC oder 12V DC Versorgung für die Stromversorgung.
Das Modul kann auf eine beliebige DMX-Adresse von 1-505 eingestellt werden.
Mechanische Relais bis zu 250VAC 8Amp.
Halbleiterrelais für phasengesteuertes Dimmen, bis zu 250VAC 5Amp.
DMX-Durchführung auf allen Pins, einschließlich 4 & 5.
Wählbarer 120 Ohm Abschluss.

Verbindungen
Die Stromversorgung des Moduls kann entweder über einen 9V AC-Transformator an die beiden Schraubklemmen oder über ein 9V AC-Netzteil erfolgen. Wenn Sie die Dimmerrelais nicht verwenden, können Sie stattdessen 12V DC verwenden, da das Modul nicht über den USB-Anschluss mit Strom versorgt werden kann. Die 120 Ohm Abschlussbrücke verbindet einen On-Board 120 Ohm Widerstand über die DMX, dieser sollte nur auf dem letzten Modul am DMX-Kabel montiert werden. Entfernen Sie die Verbindung zu ALLEN anderen Modulen.

Erste Schritte
Die werkseitige Standardeinstellung für Ihr DMX-USB-RX-RLY8-Modul ist die DMX-Adresse 1 und alle Relais sind im Ein/Aus-Modus. Der Schwellenwert für Ein/Aus ist 128 mit einer Hysterese von 3. Wenn der Füllstand unter 127 fällt, schaltet sich das Relais aus (offen). Wenn der Füllstand über 129 steigt, schaltet sich das Relais ein (geschlossen). Die Stufen 127 bis 129 tun nichts, um sich vor Jitter aus den Fadern zu schützen.
Wenn du das brauchst, dann schließe einfach die 9V AC oder 12V DC Versorgung an, stecke das DMX Kabel ein und schon bist du weg.

Es ist wahrscheinlicher, dass Sie eine andere DMX-Adresse auswählen oder ein oder mehrere Halbleiterrelais in den Dimmmodus schalten möchten. Dazu benötigen Sie einen PC mit Windows 2k/XP/Vista.
Sie benötigen diese beiden Dateien (in der Installationsdatei unten):
Das DMX_RLY8 Konfigurationsprogramm.
Der USB-Treiber für Windows.

Entpacken Sie die DMX_RLY8 Installationsdatei in einen temporären Ordner und klicken Sie auf "Setup", um sie zu installieren.

Installieren Sie anschließend den USB-Treiber. Wenn Sie Vista verwenden, trennen Sie Ihren Computer vorübergehend vom Internet, indem Sie das Netzwerkkabel ziehen oder die drahtlose Verbindung ausschalten. Denn Vista geht los und sucht nach einem geeigneten Treiber und bietet Ihnen nicht die Möglichkeit, ihn an den richtigen Treiber zu verweisen. Es wird wahrscheinlich der falsche Treiber installiert. Wenn Sie das Internet zuerst trennen, wird es gezwungen, Sie zu fragen, wo Sie suchen sollen. XP ist in Ordnung, es fragt dich trotzdem. Schließen Sie die 18Vac-Versorgung an das Modul an und schließen Sie dann das USB-Kabel an. Windows sollte das neue Modul erkennen und nach dem Treiber fragen. Direkte Fenster auf die Datei "inf" und Fenster installieren den Treiber. Nach der Installation haben Sie eine neue serielle Kommunikationsschnittstelle, die im Geräte-Manager aufgelistet ist.

Führen Sie das DMX_RLY8 Konfigurationsprogramm aus, und Sie werden den folgenden Dialog sehen. Wählen Sie den neuen Kommunikationsanschluss aus und es wird das Modul gefunden und seine Software-Revisionsnummer angezeigt. Die DMX-Adresse, auf die das Modul aktuell eingestellt ist, wird angezeigt, und wenn das Modul DMX empfängt, sind auch die Pegel sichtbar.

Ändern des Relais-Modus
Um den Dimmermodus für ein beliebiges Relais auszuwählen, aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen und klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren. Dies sollten Sie nur dann tun, wenn ein Halbleiterrelais am Modul angebracht ist. Wenn Sie dies bei normalen mechanischen Relais tun, werden sie nur ständig klappern. Um den Dimmer-Modus nutzen zu können, müssen Sie das Modul zusätzlich mit 9VAC versorgen. Wenn Sie eine Gleichstromversorgung verwenden, wechselt das Modul in den normalen Relais-Modus.

Ändern der DMX-Adresse
Die DMX-Adresse kann auf einen Wert zwischen 1 und 505 eingestellt werden. Geben Sie einfach die neue Adresse in das Eingabefeld "DMX-Adresse" ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Aktualisieren". Die 8 Kanäle des DMX-USB-RX-RLY8-Moduls sind durchnummeriert. Wenn Sie die Adresse 505 auswählen, dann befindet sich Kanal RLY1 an der Adresse 505, Kanal RLY2 an der Adresse 506 und Kanal RLY8 an der Adresse 512.

DMX-Anschlüsse
Die 5-poligen XLR-Anschlüsse folgen der Industriestandard-Pinbelegung.

Beenden
Wenn das Modul das letzte am DMX-Kabel ist, sollten Sie sicherstellen, dass die Verbindung auf der Platine vorhanden ist. Dadurch wird der 120 Ohm Abschlusswiderstand aktiviert.
Wenn die DMX durch andere Module weiter unten im Kabel geleitet wird, sollte diese Verbindung entfernt werden.